#035 Interviewspecial mit Gina & Terry von Pop Up Yoga München | Lieblingsgefühl Coaching
15853
post-template-default,single,single-post,postid-15853,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,side_area_uncovered_from_content,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-16.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

#035 Interviewspecial mit Gina & Terry von Pop Up Yoga München

Heute präsentiere ich Dir in meinem Dankbarkeits-Podcast ganz stolz mein allererstes Interview mit zwei ganz besonderen Ladies: Gina & Terry von Pop Up Yoga!
Die beiden sind zwei sehr inspirierende Yogalehrerinnen, die unsere Heimatstadt München nochmal ganz neu entdecken und Yoga in den Alltag von ganz vielen Menschen bringen möchten, auch ohne ein Yoga Studio! Ich finde die Idee super und bin immer wieder von den außergewöhnlichen Veranstaltungsorten begeistert!
Wir haben in unserem Interview unter anderem darüber gesprochen, welche Vision die beiden haben, was Dankbarkeit für Gina und Terry bedeutet und wie sie es leben und praktizieren.
Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht! Vielen lieben Dank, Ihr beiden, für unser Treffen im Park und die sehr angenehme Unterhaltung! Es war mir eine unglaubliche Freude!

Du findest die richtig coolen Pop Up Yoga Events am besten auf Facebook:
Pop Up Yoga Muc
Dort werden die Termine immer ein paar Tage im Voraus angegeben. Schau sehr gerne rein, vielleicht treffen wir uns mal alle dort! Wer weiß?!

Hier findest Du Gina und Terry auf Instagram:
https://www.instagram.com/gina_popupyogamuc/?hl=de
https://www.instagram.com/terrydiary/?hl=de

Mich findest Du auf Instagram unter @lieblingsgefuehl_com und auf Facebook unter Asli Zen Ger.

Wenn Dir mein Podcast gefällt, lass mir sehr gerne eine Bewertung in iTunes, auf YouTube und den anderen Podcast-Portalen da!

Ich freue mich auf Dich!

Alles Liebe,

Asli

No Comments

Post A Comment